Matcha-Biskuitrolle | Matcha Rezept

18.Januar.2020

Matcha Rezept Matcha-Biscuitrolle mit Zitronencreme

Matcha-Biskuitrolle mit Zitronencreme-Füllung

Zutaten für das Matcha Biskuit:

  • 90 g Zucker
  • 3 Teelöffel Matcha zum Backen (wir empfehlen dafür Matcha Zen)
  • 3 Esslöffel heißes Wasser
  • 3 Eier
  • 65 g Speisestärke
  • 50 g Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Ein Küchentuch und etwas Zucker zum Bestreuen bereithalten

Zutaten für die Zitronencreme-Füllung:

  • 300 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone

Rezept des Teigs:

Zuerst das Matcha-Pulver mit dem Zucker mischen. Für das Biskuit die Eier schaumig schlagen und nach und nach das „Matcha-Zucker-Gemisch“ und das heiße Wasser dazu geben. Der Eischaum soll eine feste und fluffige Konsistenz haben. Danach kannst Du Mehl, die Stärke und das Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben.

Den Backofen inzwischen auf 180 °C vorheizen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech den Teig gleichmäßig verteilen und das Ganze ca. 15 bis 20 Minuten backen lassen. Gegen Ende der Backzeit mit einem Stäbchen kontrollieren, ob der Teig aus Matcha durchgebacken ist oder einfach an einer Ecke probieren, ob sich das Papier lösen lässt.

Ein mit Zucker bestreutes Küchentuch bereitlegen, das fertige Biskuit darauf stürzen und das Backpapier abziehen. Am besten dann von der schmalen Seite her aufrollen (solange es noch warm ist, damit es nicht bricht) und abkühlen lassen.

Rezept der Füllung:

Für die Füllung musst Du die Sahne schlagen und Puderzucker, Sahnesteif und Zitronenschale dazugeben. Die Zitronenschale gibt der Sahne außer ihrem Aroma auch eine zitronige Farbe, die schön mit dem hellen Grün des Matcha Tees harmoniert.

Fertigstellung:

Das Biskuit, wenn es erkaltet ist, vorsichtig aufrollen und die Zitronencreme-Füllung darauf verteilen. Wer schon Erfahrung mit Biskuit-Rollen hat, kann zu Beginn einen Streifen passendes fruchtiges Gelee aufbringen. Nun kannst Du die Biskuitrolle wieder aufrollen und ca. eine halbe Stunde kühl stellen.

Zum Servieren kannst Du die Teller dekorativ mit etwas Matcha Pulver „bestäuben“.

Hinweis zum Matcha Rezept:

Das Aroma des japanischen Grüntees entfaltet sich beim Backen und passt sehr gut zur Zitronen-Sahne-Füllung, daher eignet Matcha sich perfekt für eine Biskuitrolle. Matcha zum Backen kann natürlich auch für ein anderes Matcha Rezept verwendet werden. Es lässt sich damit auch gut ein schöner grüner Kuchenteig herstellen. Gut kombinieren lässt sich das dann zum Beispiel mit weißer Schokolade, Marzipan, Nüssen oder Ingwer.

Viel Spaß beim Backen und Vernaschen!

Dein Team von Matcha Magic



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Rührkuchen mit Zitronenguss | Matcha Rezept aus dem Matcha Magic Rezepte Blog
Matcha Rührkuchen mit Zitronenguss | Matcha Rezept

02.August.2021

Warum soll Dein Rührkuchen nicht auch mal ein bisschen außergewöhnlicher ausehen? Wer gern Matcha Tee trinkt und Kuchen mag, sollte diesen Rührkuchen definitiv einmal probieren! Vor allem wegen diesem leckeren Zitronenguss!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Macarons Rezept von Matcha Magic zum selber backen
Matcha Macarons | Matcha Rezept

05.Dezember.2020

Du brauchst etwas Süßes zum Kaffee oder Tee – aber nur etwas Kleines? Probiere doch eins unserer tollen Matcha Rezepte und verwöhne Deine Lieben mit der französischen Spezialität Matcha Macaron!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Pancake Rezept von Matcha Magic
Matcha Pancakes | Matcha Rezept

14.Oktober.2020

Ein wirklich tolles und zudem einfaches Rezept für leckere Matcha Pancakes. Als Topping eignen sich ganz einfach Zucker und Zimt, Rohrzucker, oder Ahorn-Sirup. Willst du dem Ganzen noch eine Krone aufsetzen, dann gib kurz vor dem Servieren eine Kugel vom selbst hergestellten Matcha Eis dazu!

Vollständigen Artikel anzeigen