MATCHA BAMBUSBESEN

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand


Matcha Besen aus Japan: Schlage Dein Matcha Pulver auf

Einen einfachen Tee bereitest Du als Aufguss zu. Dabei gehen sehr viele Inhaltsstoffe verloren. Der Matcha Tee wird heute noch immer nach japanischer Tradition zubereitet. Durch das Aufschlagen des Pulvers im Wasser entsteht mit dem Matcha Besen ein intensiv grüner Tee mit ganz besonderem Aroma. Um den Matcha Tee richtig genießen zu können, solltest Du auf den Matcha Besen nicht verzichten. Dieser kleine, formschöne Besen wird aus Bambus hergestellt. Er besitzt insgesamt 80 feine Borsten und wird in seinem Heimatland Chasen genannt.

Ergebnis mühevoller Handarbeit

Mit jedem Matcha Besen entscheidest Du dich für ein echtes Unikat, denn in Japan wird er noch immer von Hand hergestellt. Damit er seine optimale Wirkung entfalten kann, musst Du diesen Besen richtig anwenden. Durch die vielen Borsten, die der Matcha Besen hat, wird das Pulver optimal im Wasser verteilt. Das fördert wiederum einen intensiven und aromatischen Geschmack.

So wendest Du den Matcha Besen richtig an

Die Anwendung des Matcha Besens setzt ein wenig Übung voraus, gelingt aber meist sehr rasch. Zunächst hältst Du den Besen locker. Führe ihn am besten zwischen Zeige- und Ringfinger entlang. Der Daumen sorgt für zusätzlichen Halt. Im senkrechten Zickzack führst Du schließlich den Matcha Besen durch das Wasser. Am einfachsten gelingt diese ungewöhnliche Bewegung, wenn Du Dir im Wasser ein W vorstellst. Diese Bewegung wiederholst Du, bis auf der Teeoberfläche der für den Matcha Tee typische Schaum zu erkennen ist. Er ist luftig und besonders cremig. Sobald der Schaum zu sehen ist, wurde das Grünteepulver optimal im Wasser verteilt.

Matcha Besen reinigen

Um den Bambusbesen nach der Teezeremonie zu reinigen, hältst Du diesen nach dem Aufschäumen kurz unter lauwarmes Wasser und spülst dadurch die letzten Reste Matcha Tee weg. Auf keinen Fall darf der Matcha Besen in die Spülmaschine! Nach dem Ausspülen steckst Du den Bambusbesen auf einen Matcha Besenhalter. So bleibt Dein Matcha Besen schön in Form und erhält seine Funktion. Apropos, damit die Borsten beim häufigen Aufschlagen nicht abbrechen, stellst Du den Besen vorher immer kurz in das heiße Teewasser. Das Bambusholz nimmt dabei Feuchtigkeit auf und die Borsten werden deutlich flexibler.

Kundenbewertungen

5 Basierend auf 4 Bewertungen
5 ★
100% 
4
4 ★
0% 
0
3 ★
0% 
0
2 ★
0% 
0
1 ★
0% 
0
Eine Bewertung schreiben

Vielen Dank für deine Bewertung!

Über deinen Beitrag freuen wir uns wirklich sehr. Teile die Bewertung doch mit deinen Freunden!

Filter Reviews:
AZ
04.02.2018
Anita Z.
Austria Austria

Samurai

Wie immer.... sehr zufrieden :-))

SH
09.11.2016
Steffen Hinke

Einfach aber hochwertig

Ein einfacher, puristischer Besen, welcher aber durch seine Verarbeitung und sein Material überzeugt. Erzielt meiner Meinung nach wesentlich bessere Ergebnisse bei der Matchazubereitung als handelsübliche Milchaufschäumer.

MS
08.16.2016
Michael Simon

Super Qualität.

Robust und zudem sehr dekorativ. Darf bei der Teezeremonie nicht fehlen.


Verwandte Artikel