Matcha Tee Zubereitung - Tipps & Tricks zur traditionellen Matcha Zubereitung

06.Februar.2018

Wie man Matcha Tee zubereitet zeigen wir Dir in diesem Matcha Magic Blog Eintrag.

Matcha Zubereitung - Tipps & Tricks

Wie bereitet man Matcha Tee zu? Die Zubereitung von Matcha Tee ist eigentlich nicht schwer, Du musst lediglich ein paar Kleinigkeiten beachten.

Damit Dein Matcha Tee sein volles Aroma und damit auch seine wohltuende Wirkung entfalten kann, ist die richtige Zubereitung wichtig. Für das richtige Matcha-Feeling empfehlen wir Dir die Matcha Tee Zubereitung nach traditionell japanischer Art mit einer Matcha Schale. Alles was Du darüber wissen musst, zeigen wir Dir in unserem Video zur Matcha Tee Zubereitung. Alle einzelnen Schritte werden danach noch einmal ausführlich in unserer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung erklärt.

Die traditionelle Matcha Tee Zubereitung – Eine Schritt für Schritt Anleitung

Um Deinen Matcha Tee richtig zuzubereiten, gib als erstes 1-2 Gramm Matcha Pulver in eine Matchaschale. Dies entspricht etwa einem gestrichenen Teelöffel, oder aber Du dosierst Dein Matcha Pulver mit einem Matcha Bambuslöffel (Chashaku). Hier nimmst Du ca. 1-2 gehäufte Löffel. Die Menge kannst Du natürlich frei nach Deinem eigenen Geschmack variieren.

Matcha Zubereitung-Dosierung

Danach gießt Du das Pulver mit etwa 50 ml heißem Wasser auf. Das Wasser sollte etwa 80 Grad haben, also nicht zu heiß sein, da sonst wertvolle Inhaltsstoffe abgetötet werden.

Matcha Zubereitung-Aufguss

Nun schlägst Du den Matcha mit einem Matchabesen (Chasen) ca. 15-20 Sekunden lang schaumig. Dies gelingt am besten durch schnelle Zickzackbewegungen aus dem Handgelenk heraus. Stelle Dir dabei vor, Du würdest mit dem Besen den Buchstaben W nachzeichnen.

Matcha Zubereitung-Matcha mit Besen aufschlagen

Wenn die Oberfläche durchgehend schaumig ist, gießt Du nach Belieben nochmals etwas heißes Wasser nach und rührst den Tee kurz um. Je weniger Wasser Du nachgießt, desto intensiver ist der Geschmack deines Matchas.

Matcha Zubereitung-fertiger Matcha mit Schaum
Jetzt ist Dein Matcha servierfertig und kann entweder pur, oder mit einer kleinen Süßigkeit, wie etwa einem Keks oder einem Stück Schokolade, genossen werden.

Das passende Zubehör für die traditionelle Matcha Tee Zubereitung

Das Zubehör, das Du für diese Matcha Tee Zubereitung benötigst, kannst Du natürlich ganz bequem in unserem Online Shop bestellen. Als Einsteiger empfehlen wir Dir eines unserer liebevoll zusammengestellten Matcha Sets. Hier ist alles enthalten, was Du für die klassische Matcha Tee Zubereitung brauchst – und das mit einem Preisvorteil von bis zu 35% gegenüber dem Einzelpreis!

In unseren Matcha Sets ist neben einem unserer Bio Matcha Tees folgendes Matcha Zubehör enthalten:

  • Eine traditionelle und formschöne Matcha Schale, die im japanischen Chawan genannt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schalen hat die Chawan einen flachen Boden, damit Du das feine Teepulver besser aufschlagen kannst und der Tee sein volles Aroma entfalten kann
  • Damit Dein Tee bei der Zubereitung eine ansprechende Schaumkrone erhält, benutzt Du einen speziellen Matcha Bambusbesen, der im japanischen „Chasen“ genannt wird. Dieser sorgt mit seinen 80 feinen Borsten dafür, dass sich der Tee in der Schale gut verteilt und seinen vollen Geschmack entfalten kann
  • Eine sinnvolle Ergänzung zum Bambusbesen ist der der Matcha Besenhalter, der in Japan als „Chasentate“ bezeichnet wird. Er dient der Aufbewahrung des Besenhalters

Tipp: Nach jeder Anwendung solltest Du den Bambusbesen und seine feinen Borsten mit lauwarmem Wasser abspülen. Damit dieser in Ruhe trocknen kann, ohne dass sich die Borsten verformen, kannst Du den Besen einfach auf den Besenhalter aufstecken. Das sorgt dafür, dass er seine typische Form beibehält und die feinen Borsten geschont und vor Beschädigungen geschützt werden

  • Ein weiterer traditioneller Bestandteil bei der Matcha Tee Zubereitung ist der Matcha Bambuslöffel, der sogenannte „Chashaku“. Die von uns angebotenen Löffel werden von Hand, aus einem Stück Bambus gefertigt. Das Naturmaterial trägt dazu bei, dass das Aroma des Tees nicht verfälscht wird. Um die typische Löffelform zu erhalten, werden die Bambuslöffel im Zuge der Herstellung unter heißem Wasserdampf gebogen. Unser Bambuslöffel ist so geformt, dass Du damit stets die optimale Dosierung für Deine Matcha Tee Zubereitung wählen kannst. Du benötigst für eine Tasse Tee, je nach Geschmack, ein bis zwei gehäufte Löffel, also ca. 1 bis 2 Gramm.

Du bist auf der Suche nach alternativen Zubereitungsmöglichkeiten ohne Zubehör? Wir haben sie für Dich zusammengestellt:

6 tolle Alternativen für die Matcha Tee Zubereitung ohne traditionelles Zubehör

Der Matcha-Konsum basiert zu einem großen Teil auf dessen traditionellem Wert in der japanischen Kultur. Bei diesem Wert geht es aber nicht nur um den Verzehr. Vor allem im asiatischen Raum ist die Art der Teezubereitung für viele Menschen von größter Bedeutung. Obgleich diese Teezubereitung ein wunderschönes kulturelles Erbe ist, dauert die Teezeremonie vielen Matcha-Fans ein bisschen zu lange.

Aber zum Glück muss die Matcha Tee Zubereitung nicht stets traditionskonform durchgeführt werden. Schließlich kann man nicht verlangen, dass sich jeder Matcha-Tee-Genießer am Morgen vor der Arbeit die Zeit nimmt, um ein altes japanisches Ritual durchzuführen. Vielleicht hast Du Dich schon gefragt, wie Du sonst noch schnell und unkompliziert Matcha Tee ohne Besen zubereiten kannst? Wir geben Dir einige Tipps & Tricks, damit Du zu jeder Zeit Deinen Matcha Tee ohne Besen zubereiten kannst:

Matcha Tee Zubereitung mit einem Milchaufschäumer

Beginnen wir mit der einfachsten Alternative – mit dem Milchaufschäumer. Normalerweise denkt man eher an Latte oder Cappuccino, wenn man dieses Wort hört. Dennoch eignet sich der Milchaufschäumer genauso gut für die Zubereitung des Tees:

Zunächst erwärmst Du das Wasser in einem Messbecher und fügst dann das Matcha Pulver hinzu. Erst mal gut umrühren, damit sich das Pulver auch gut verteilt, und dann tauchst Du den Aufschäumer tief in die Tasse ein, ohne den Boden zu berühren, um dadurch ein Spritzen zu verhindern. Schalte den Aufschäumer ein und halte die Tasse leicht geneigt. Anschließend solltest Du den Aufschäumer ausschalten und schauen, ob sich das gesamte Matcha Pulver gelöst hat und ein schöner Schaum entstanden ist. Falls noch kleine Klümpchen vorhanden sind, einfach das Aufschäumen wiederholen bis sich auch die letzten Rückstände gelöst haben.

  • Tipp: Benutze Milch statt Wasser und mische es mit Matcha-Latte-Pulver, um ein herausragendes Matcha-Latte-Erlebnis zu genießen.

Matcha aus dem Shaker

Fitnessfreunde dürfen sich freuen, denn der Shaker ist ein solider Matcha-maker! Dein Training beginnt bereits in der Küche, denn dafür, dass es so eine simple Zubereitungsform ist, ist es körperlich auch etwas aufwendiger. Gib das Pulver in den Shaker, mische etwas warmes Wasser hinzu, und los geht’s. Kräftig durchschütteln bis sich das gesamte Matcha Pulver gelöst hat. Noch Klümpchen vorhanden? Cardio-Aufwärmung um 5 Minuten verlängern und wiederholen, so oft, bis das Pulver vollkommen mit dem Wasser vermischt ist. Nun ist Dein Matcha Tee ohne Besen zubereitet und Du kannst auf eine sportliche Art und Weise Deinen Matcha genießen und dessen Wirkung spüren.

  • Tipp: Solltest Du eine noch schnellere und sportive Alternative benötigen, dann probiere doch unseren Bio Matcha Energy Drink. Während die meisten Energy Drinks mit künstlichen Inhaltsstoffen vollgeladen sind, bietet diese Matcha-Variante eine natürliche, langanhaltende und anregende Wirkung. Matcha Tee Zubereitung ohne Besen leicht gemacht! ;-)

Matcha Tee Zubereitung ohne Besen – stattdessen mit einem Sieb

Ein feines Sieb ist ebenfalls eine recht einfache und praktische Lösung für die Matcha Tee Zubereitung ohne Besen, da so ziemlich jeder Haushalt über ein Sieb in der Küche verfügt. Eine Schale mit Wasser füllen, Sieb darüberlegen, Pulver hineinschütten und mit einem Löffel das Pulver vorsichtig aus dem Sieb klopfen. Dies wird alle Klumpen auflösen und am Ende für ein gut lösliches Matcha sorgen. Jetzt nur noch umrühren, aufschäumen oder shaken. Fertig!

Matcha Caps und Matcha Kapseln für den schnellen Genuss

Gute Nachrichten für Nespresso-Maschinen-Enthusiasten! Eine weitere besenlose Zubereitung des Matcha Tees wird durch die Verwendung von Caps möglich. Die Matcha Caps von Matcha Magic passen in jede handelsübliche Nespresso-Maschine und sind somit durch die einfache Bedienung eines Knopfes die einfachste und schnellste Art, den Matcha-Geschmack zu genießen. Besonders vorteilhaft ist dies für diejenigen, die sich keine Zeit für eine konventionellere Zubereitung des Matcha Tees nehmen können oder wollen.
Noch immer nicht schnell genug? Kein Problem: Wir bieten auch Matcha in Form von Nahrungsergänzungskapseln an. Diese sehen aus wie ganz gewöhnliche Kapseln, die man normal mit einem Schluck Wasser zu sich nimmt.

Ein Matcha-Mixer für schaumigen Genuss

Diese Vorgehensweise folgt erst jetzt, weil nicht jeder einen Mixer zu Hause hat. Dennoch muss diese Methode für eine Matcha Tee Zubereitung ohne Besen genannt werden. Auch wenn etwas mehr Säubern erforderlich ist, wird dies durch das Rekordtempo, mit dem so ein Mixer arbeitet, ausgeglichen. So einfach ist es: 80 Grad heißes Wasser in den Mixer gießen, das Matcha Pulver hinzufügen, den Deckel aufsetzen und einschalten. Beginnen solltest Du mit der niedrigsten Stufe und dann von dort aus langsam aufdrehen. Das Ergebnis wird ähnlich werden wie die herkömmliche Methode mit dem Besen. Das Pulver löst sich vollständig auf. Außerdem kannst Du so bei Bedarf jede Menge Schaum erzeugen.

Die simpelste Matcha Tee Zubereitung ohne Besen

Falls keiner der angegebenen fünf Vorschläge anwendbar sein sollte, so haben wir ein letztes Ass im Ärmel: ein Löffel. Gib 1/2 Teelöffel Matcha Pulver in den Boden einer Schüssel oder Tasse, füge dann ein kleines bisschen heißes, nicht kochendes Wasser hinzu, und verwende die Rückseite des Löffels, um eine Paste herzustellen. Ziel ist es, alle Matcha-Klümpchenen aufzulösen, die vorhanden sein könnten, da sich das Matcha Pulver durch seine feine Granularität teilweise elektrostatisch auflädt. Sobald das geschafft ist, füll den Rest der Schale mit heißem Wasser auf und Du kannst den Tee genießen! Ist zwar nicht optimal, aber in der Not ausreichend.

Matcha gut, alles gut.

Eine Matcha Tee Zubereitung ohne Besen ist wahrlich keine Kunst und wie Du gesehen hast, gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten der Matcha Tee Zubereitung. Aber natürlich ist es am schönsten Deine eigene entspannende Teezeremonie durchzuführen. Solltest Du Dich dafür entscheiden, solltest Du auf das traditionelle Zubehör nicht verzichten. Unsere liebevoll zusammengestellten Sets enthalten, neben einem Matcha Tee, alle Utensilien, die Du für die traditionelle Zubereitung benötigst. Und das alles zu einem besonders tollen Preis-Leistungsverhältnis.

Viel Spaß bei der Matcha Tee Zubereitung wünscht Dir Dein Team von Matcha Magic!



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha vs. Kaffee - Ist Matcha Tee eine Alternative zu Kaffee Blog post.
Matcha Tee - die ausgefallene Alternative zu Deinem Kaffee

17.Dezember.2017

Was ist eigentlich Matcha Tee? Und wieso ist dieser Grüntee so besonders? Hier findest Du alle relevanten Infos und warum Matcha Tee sogar ein Ersatz für Deinen  Kaffee sein könnte!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Magic bietet eine Vielzahl von Matcha Qualtäten. Hier findest Du Hilfe bei der Frage
Matcha Berater - So findest Du Deinen Lieblings-Matcha

11.Juni.2016

Unsere Matcha-Variationen unterscheiden sich nicht nur preislich, sondern auch geschmacklich und in ihren Anwendungsmöglichkeiten. Hier zeigen wir Dir wie Du Deinen Lieblings-Matcha findest.

Vollständigen Artikel anzeigen

Was ist Matcha? Eine kleine Einführung rund um das Grünteepulver im Matcha Blog.
Matcha - das leuchtend grüne Superfood aus Japan

04.Juni.2016

Das leuchtend grüne Superfood Matcha ist in aller Munde - doch was ist Matcha eigentlich und was ist daran so besonders? Hier erfährst Du was Matcha von anderen Grüntees unterscheidet!

Vollständigen Artikel anzeigen