Matcha Cookies | Matcha Rezept

01.Juli.2019

Matcha Rezept Matcha Cookies

Leckere Matcha Kekse zum selber backen

Eigentlich ist ja Weihnachten die Zeit der cookies, aber warum soll man nicht auch zu anderer Zeit im Jahr ein paar leckere Kekse backen. Das Schöne dabei ist, dass man sie als Vorrat herstellen kann. Wenn Du also wieder einmal Lust hast, etwas Leckeres zu backen, auch wenn gerade kein Anlass für einen Kuchen ist, dann probiere doch einfach mal die Matcha cookies!

Die Zubereitung ist ganz einfach, Du stellst einen Mürbteig aus folgenden Zutaten her:

75 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
150 g Butter
50 g gemahlene Mandeln
270 g Mehl
3 Teelöffel Matcha Pulver, z.B. Matcha X oder Matcha Zen

Bereite in einer kleinen Schale die Mischung aus Zucker und Matcha vor, achte darauf, dass das Matcha Pulver gut mit dem Zucker vermischt ist und keine Klümpchen vorhanden sind.

Mische in einer großen Schüssel das Mehl, die Mandeln, Zucker und Matcha. Gib dann die in Stücke geschnittene Butter dazu und knete alles zu einem glatten Teig. Lass Dir dazu Zeit, Du darfst auch naschen und eventuell nachwürzen – man muss ja wissen, ob das Ganze auch schmeckt! Der Teig sollte so eine Konsistenz haben, dass er sich gut zu einer Kugel formen lässt.

Für unser Rezept wollen wir keine cookies ausstechen, sondern kleine Scheiben schneiden. Dafür den Teig halbieren und daraus zwei Rollen formen. Diese in Folie gewickelt kalt stellen im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden auf jeden Fall, wenn es schnell gehen soll, ein paar Minuten in das Tiefkühlfach. Der Teig soll für den nächsten Arbeitsschritt schnittfest sein.

Ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen und mit ca. 1 cm dicken Scheiben unserer Teigrolle belegen. Backzeit bei Mittelhitze (ca. 175 °C) 12 bis 13 Minuten. Mürbeteig-Kekse sollten hell gebacken werden, deshalb darauf achten, dass sie nicht braun werden. In unserem Fall soll ja die grüne Matcha-Färbung entstehen.

Nach dem Backen die cookies mit den Rändern in grobem Zucker wälzen, es kann auch Rohrzucker sein. Du kannst natürlich auch die cookies ganz auskühlen lassen und dann mit weißem oder braunem Guss verzieren.

In einer Keksdose halten sich Deine cookies spätestens bis zum nächsten Überraschungsbesuch!

 



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Rührkuchen mit Zitronenguss | Matcha Rezept aus dem Matcha Magic Rezepte Blog
Matcha Rührkuchen mit Zitronenguss | Matcha Rezept

02.August.2021

Warum soll Dein Rührkuchen nicht auch mal ein bisschen außergewöhnlicher ausehen? Wer gern Matcha Tee trinkt und Kuchen mag, sollte diesen Rührkuchen definitiv einmal probieren! Vor allem wegen diesem leckeren Zitronenguss!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Macarons Rezept von Matcha Magic zum selber backen
Matcha Macarons | Matcha Rezept

05.Dezember.2020

Du brauchst etwas Süßes zum Kaffee oder Tee – aber nur etwas Kleines? Probiere doch eins unserer tollen Matcha Rezepte und verwöhne Deine Lieben mit der französischen Spezialität Matcha Macaron!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Pancake Rezept von Matcha Magic
Matcha Pancakes | Matcha Rezept

14.Oktober.2020

Ein wirklich tolles und zudem einfaches Rezept für leckere Matcha Pancakes. Als Topping eignen sich ganz einfach Zucker und Zimt, Rohrzucker, oder Ahorn-Sirup. Willst du dem Ganzen noch eine Krone aufsetzen, dann gib kurz vor dem Servieren eine Kugel vom selbst hergestellten Matcha Eis dazu!

Vollständigen Artikel anzeigen