Matcha Macarons | Matcha Rezept

05.Dezember.2020

Matcha Macarons Rezept von Matcha Magic zum selber backen

Leckere Matcha Macarons

Du brauchst etwas Süßes zum Kaffee oder Tee – aber nur etwas Kleines? Probiere doch eins unserer tollen Matcha Rezepte und verwöhne Deine Lieben mit der französischen Spezialität Matcha Macaron!

Zutaten für ca. 36 Matcha Macarons

  • 4 Eiweiß
  • 200 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 250 g sehr feiner Zucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Matcha zum Backen (Empfehlung: Matcha Zen)

Zutaten für die Creme

  • 120 g Frischkäse ohne Zusätze
  • 150 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 3 Esslöffel fein gemahlene Pistazien

Zubereitung der Matcha Macarons

Die Zubereitung braucht nicht viel Zeit, deshalb heize zuerst die Backröhre auf 150 °C in Ober- und Unterhitze vor und belege schon Dein Backblech mit Backpapier. Schlage jetzt die vier Eiweiß und den Zitronensaft zu einem steifen Schnee und gebe langsam den Zucker dazu. Wenn der Eischnee fest und glänzend ist, die mit dem Matcha zum Backen gemischten gemahlenen Mandeln vorsichtig unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen, der eine große runde Tülle hat. Wenn dir das Füllen des Beutels nicht so gut gelingt, stülpe ihn in einen Becher, dann kleckst nicht so viel daneben.

Jetzt spritzt du kleine Kugeln mit etwa 2 cm Durchmesser auf das Blech. Lass nun die werdenden Makronen auf dem Blech etwa 20 Minuten ruhen, damit sich schon eine kleine Kruste auf der Oberfläche bilden kann. Kontrolliere die Hitze im Backofen und schon können die Makronen hinein. Backzeit etwa 35 Minuten. Dabei die Ofentür einen Spalt offen lassen, denn es handelt sich hier eher um ein „Trocknen“ als wirklich „Backen“.

Während der Ruhe- und Backzeit kannst du die Füllung vorbereiten. Dazu Butter und Puderzucker schaumig schlagen und dann in kleinen Mengen den Frischkäse und die gemahlenen Pistazien einrühren. Wenn die Makronen abgekühlt sind (sie werden ja nicht so heiß), die Creme mit dem Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle auf die flache Seite einer Makrone spritzen und mit einer passenden Hälfte bedecken. Vorsichtig leicht andrücken.

Empfehlung

Matcha Rezepte sind ein echter Hingucker auf Grund der außergewöhnlich grünen Farbe des Gebäcks. Wenn dir die Macarons gelungen sind, kannst du sie in ein Schälchen oder auf eine Platte geben und mit Puderzucker oder noch etwas Matcha Pulver dekorieren. Serviere dazu passend einen Matcha Tee!

Viel Spaß mit Deinen Matcha Macraons wünscht dir Dein Team von Matcha Magic!



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Rührkuchen mit Zitronenguss | Matcha Rezept aus dem Matcha Magic Rezepte Blog
Matcha Rührkuchen mit Zitronenguss | Matcha Rezept

02.August.2021

Warum soll Dein Rührkuchen nicht auch mal ein bisschen außergewöhnlicher ausehen? Wer gern Matcha Tee trinkt und Kuchen mag, sollte diesen Rührkuchen definitiv einmal probieren! Vor allem wegen diesem leckeren Zitronenguss!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Pancake Rezept von Matcha Magic
Matcha Pancakes | Matcha Rezept

14.Oktober.2020

Ein wirklich tolles und zudem einfaches Rezept für leckere Matcha Pancakes. Als Topping eignen sich ganz einfach Zucker und Zimt, Rohrzucker, oder Ahorn-Sirup. Willst du dem Ganzen noch eine Krone aufsetzen, dann gib kurz vor dem Servieren eine Kugel vom selbst hergestellten Matcha Eis dazu!

Vollständigen Artikel anzeigen

Matcha Bowl Rezept von Matcha Magic -Lecker Matcha Dessert mit viel gesundem Obst
Matcha Bowl | Matcha Rezept

26.Mai.2020

Gesunde Bowls sind voll im Trend. Probiere jetzt eine Matcha Bowl mit leckerem Obst. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Vollständigen Artikel anzeigen